Der Rauchlose Sasukenei-Brennofen, kurz nach der Fertigstellung im September 2008
nächster Holzbrand: Dienstag 10. Juli - Donnerstag 12. Juli 2018
© 2018 Rupert Grottenthaler
nächster Workshop:  22. - 24. Juni 2018
     OASE IN DER HEKTIK          Am 8.Juni.2018 um 16.00 Uhr eröffnen der Bildhauer und Maler Andreas Feiber      und der Keramikkünstler Rupert Grottenthaler ihre gemeinsame Ausstellung auf dem      Ateliergelände in der Englschalkingerstr.197.        Im Skulpturengarten präsentiert Andreas Feiber figürliche Darstellungen, die sich mit           besonderen  Momenten und Szenen im Leben beschäftigen und den Besucher zum                  Innehalten und Betrachten einladen.      Die Bronzeplastiken und Bildhauerarbeiten in Holz und Stein kontrastieren in wohltuender        Weise sowohl mit den schlichten, großen und ruhigen Formen der keramischen Werke      Rupert Grottenthalers, die farbliche Akzente im Grün des Gartens setzen, als auch mit den      bizarren ausgefallenen Ergebnissen seiner Experimente.      Seine sogenannten Holzbrandkeramiken entstehen in dem vom Künstler eigenhändig        errichteten rauchlosen Sasukeneibrennofen nach japanischem Vorbild.        Die Ausstellung ermöglicht einen spannungsvollen und abwechslungsreichen Rundgang      in der grünen Oase, lässt den Betrachter Kunst und  Natur erleben und genießen.       Der Pavillion mit groß- und kleinformatigen Landschaftsaspekten in Ölmalerei schließt den       Rundgang ab.